Entfesseltes Blitzen

Entfesseltes Blitzen: Techniken für kreative Blitzfotos – Thilo Gockel – Galileo Design

Hat man sich erst einmal dem Strobisten verschrieben, dann kann das richtig süchtig machen. Nachdem ich schon das Buch Kreative Blitzpraxis von Thilo Gockel gelesen hatte, freute ich mich schon auf diese Ausgabe und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Beispiele im Buch sind sehr gut gewählt, jedes ist nachvollziehbar und kann selbst sicher umgesetzt werden. Das Mehlshooting sollte man vielleicht nicht im Wohnzimmer nachmachen, aber auch da finden sich Möglichkeiten.

Was mir besonders gut am Buch gefallen hat, war die Breite der Beispiele. Vom Mehlshooting über Autos mit Model bis zu Schmuck oder Radieschen (ja, das kleine rote Gemüse) in der Badewanne. Wie auch schon im ersten Buch wird auch diesmal wieder der Workflow in Photoshop nach dem Shooting genau erklärt. Damit lernt man nicht nur wie die Ausgangsbilder entstehen, man kommt mit seinen eigenen auch zu einem ähnlichen Ergebnis. Sicher ein Motivationsfaktor für mich und meinem Model.

Neu im Vergleich zum ersten Buch ist der umfangreiche technische Teil. Thilo Gockel erklärt dabei die Funktionsweise der Blitze in unterschiedlichen Automatik-Einstellungen. Auch die Berechnung von Belichtung und Lichtmenge bei einer gewählten Leitzahl wird gezeigt. Einige Beispiele können dabei nicht unbedingt direkt übernommen werden, da sich die Angaben zum Beispiel für TTL am Canon System orientieren. Nikon, Sony und Pentax Besitzer müssen bei diesen wenigen Fällen improvisieren. Wie immer wieder beschrieben muß man ja nicht im Automatikmodus arbeiten, man bekommt die Ergebnisse auch im rein manuellen Modus hin.

Was mir auch Spaß macht sind die Anleitungen zum Basteln. Sei es die günstige Version eines Ringblitzes mit sechs einzelnen einfachen Blitzen oder die Anleitung zu einem Badezimmershooting mit Tropfen oder Wassersplash.

Mein Fazit: für alle die gerne mit dem Strobisten-Blitzen anfangen wollen ein Buch das die Inspirationen und die Anleitung zu guten Bildern liefert. Fortgeschrittene können sicher im Technik teil dazu lernen und sich so manche Idee aus den Shootings und dem Photoshop Workflow abschauen. Auf alle Fälle motiviert das Buch wieder zu eigenen Blitzexperimenten.

Die Haptik des im Galileo Design erschienenen Buchs ist wie gewohnt sehr gut. Der Druck auf hochwertigem Bilderdruckpapier klar und scharf. Damit verdient das Buch aus meiner Sicht die 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar