Hollywood Artworks

Hollywood Artworks mit DomQuichotte – Spektakuläre Filmwelten mit Photoshop – von Galileo Design

Filmplakate folgen durchaus anderen Regeln als ‚normale‘ Composings. Plakativ soll in Scene gesetzt werden, was den beworbenen Film ausmacht. Ich drehe normalerweise keine Videos, aber so manches Filmposter im Kino hat mich natürlich schon begeistert und zum nachmachen angeregt. Und eigene Fotoshows sind ja auch kleine Filme die beworben werden können.

Gut finde ich, dass es auf der DVD nicht nur um die Arbeit in Photoshop geht, sondern auch gezeigt wird, wie das Foto-Shooting vorher abläuft. Und das gilt für alle auf der DVD beispielhaft erstellten Plakate, immer wird der gesamte Prozess von Anfang bis zum Ende gezeigt. Nachdem ich mir meine Materialien gerne selber zusammenstelle, hilft das bei der Vorbereitung des Montagematerials doch sehr.

Habe ich vor vielen Jahren schon professionell mit 3D Grafik gearbeitet, habe ich dazu leider seit Jahren keine Gelegenheit mehr. Umso mehr freuen mich natürlich die 3D Fähigkeit von PS um mal wieder Fingerübungen machen zu können. DomQuichotte zeigt bei seinem Poster zum ‚Film‘ Apocalypse sehr schön, wie man mit einfachen Grundelementen beeindruckende Werke zustande bringt. Nachvollziehbar und schnell auch wenn man nicht mit speziellen 3D-Programmen vertraut ist.

Das Arbeiten mit Schriften war bisher bei meinen Bildern noch nicht so sehr notwendig. Ich konnte also bisher wenig Erfahrung sammeln und die DVD hat mir da definitiv geholfen einige Ideen zu bekommen wie interessante Schriften für Plakate gestaltet werden können. Wichtig für mich waren dabei nicht so sehr die einzelnen Schritte, eher das allgemeine Vorgehen wie die Schrifteffekte vom Autor aufgebaut werden.

Um den Workflow bis zum Ende zu zeigen, wird auch noch kurz auf den Druck und die damit verbundenen Anforderungen eingegangen. Klasse, das auch noch eine Aktion zum Erstellen eines DVD bzw. Blu-ray Covers mitgeliefert wird.

Qualitativ gibt es bei der DVD nichts zu beanstanden. Wie immer bei Galileo eine sehr gute Aufnahmequalität sowohl beim Video als auch beim Ton. DomQuichotte hat eine sehr ruhige, angenehme Stimme und lässt beim Arbeiten immer wieder Tipps und Tricks aus seinem Arbeitsflow mit einfließen. Für absolute PS Anfänger sind die Composings vielleicht zu komplex umzusetzen da nur wenige Grundlagen erarbeitet werden, aber wer schon mal mit unterschiedlichen Ebenen gearbeitet hat, der kann die Beispiele auch umsetzen und aus der DVD einige Ideen für ein Plakat mitnehmen.

Die DVD hat mir richtig Lust auf das Gestalten eines Filmposters aus meinen Fotos gemacht. Das nächste Shooting steht bald an, da fällt sicher ein Bild dafür ab. Die DVD ist auf alle Fälle empfehlenswert für alle die sich mit dem Gesamt-Workflow von Filmplakat-Composings beschäftigen, aber auch für diejenigen die ihre Videos oder Bildershows mal gut in Scene setzen wollen.

Schreibe einen Kommentar