Creative Shooting – Live am Set mit den Foto-Profis

Creative Shooting – Live am Set mit den Foto-Profis – von Galileo Design

Habe ich mir bisher DVDs und Bücher angeschaut, die dediziert für Fotobearbeitung mit Photoshop oder speziell auf fotografische Herausforderungen eingehen, so fällt die DVD Creative Shooting etwas aus dem Raster. Das Ziel war für mich weniger ein bestimmtes Thema, z.B. Porträtbeleuchtung zu lernen, sondern mal zu sehen wie Profis von der Planung bis zum fertigen Bild den gesamten Prozess angehen. Und da habe ich einiges gelernt. Vor allem: auch Profis kochen nurmit Wasser. Alles ist auch für einen ambitionierten Amateur machbar – aber man muss eben ein sehr breites Spektrum haben. Angefangen vom Projektleiter der Shootingtermine und Locations organisiert über den Fotografen der das Licht imGriff hat bis hin zum kreativen Bildbearbeiter. Und am wichtigsten: eine Vision und die Motivation etwas zu bewegen.

Das schöne an der DVD, es ist wirklich der gesamte Workflow abgebildet. Im ersten der acht  Kapitel unterhalten sich die beiden über Ihre Wege der Ideenfindung und wie sie Ideen sammeln. Klasse finde ich auch die Wertschätzung die die Beiden für das Team das beim Shooting hilft entgegenbringt. Modell, Visa, Lichtassistenten usw. alle sind wichtig und Teil eines Shootings. Die Idee sich mit mehreren Fotografen zusammenzutun werde ich sicher beherzigen und in Zukunft wieder öfter im Team arbeiten.

Klar darf beim Thema Shooting auch die Technik nicht fehlen. Die kommt im Kapitel 2 nicht zu kurz. Alles was in eine Fototasche für ein Outdoor Shooting gehört wird gezeigt und auch die Vor- und Nachteile von unterschiedlichen Methoden gut und unterhaltsam erklärt.

Ab Kapitel 3 gehts dann mit den Beiden ans Set. Holi-Pulver-Shootings sind ja gerade in, aber wie macht man es, das beim Model die Augen offen bleiben? Ich will fliegende Tücher? Kein Problem, auch wenn man mitten auf dem Berg steht.

Eine spannende Location ist sicher ein Flugplatz, dann auch gleich noch mit zwei Modellen. Wie immer bei Matthias Schwaighöfer ist natürlich was lustiges dabei, ein Ausflug mit dem Gartenrambo ins Gewächshaus.

Kapitel 7 war für mich wirklich beeindruckend und das will ich sicher mal nachbauen. Modelle in Action durch die Luft fliegen zu lassen ist durchaus eine Herausforderung und ich bin sicher mit den auf der DVD gezeigten Informationen bekommt man es hin. Matthias und Alexander auf dem Besen durchs Studio fliegen zu sehen ist schon was, auch wenn die weiblichen Modelle dann durchaus doch hübscher und das Set beeindruckender ist.

Am meisten macht mir ja immer zu schaffen, das ich nicht die richtigen Accessoires daheim habe. Das Video 8 zeigt aber, das manchmal mit sehr wenig Aufwand und Geld die richtigen Requisiten leicht gebastelt werden können. Eigentlich alles kein großes Problem, man muß nur kreativ sein und rechzeitig planen.

Matthias Schwaighofer und Alexander Heinrichs als Man in Black sind schon allein ein Hinkucker. Und nachdem beide neben hervorragenden Fotografen und Bildbearbeitern auch noch klasse Entertainer sind, wird es einem sicher nicht langweilig beim anschauen der DVD. Wie immer von Galileo Design sind die Videos hervorragend gemacht. Sowohl Ton als auch Bildqualität ist excellent. Auch dabei sind Übungsmaterialien mit denen man die Bilder in aller Ruhe daheim nochmal nachbauen kann und die psd Datei mit den einzelnen Ebenen. Ausserdem eine Linkliste mit Tips wo man im Internet Kontakt mit Modellen bekommt und auch noch ein Beispiel eines Shooting-Vertrags.

Eine klare Kaufempfehlung für alle, die mal hinter die Kulissen eines professionellen Shootings schauen wollen und die mal wieder etwas Motivation brauchen.

Schreibe einen Kommentar