Unterwegs auf den Lusen im Bayrischen Wald

Ist man allein unterwegs, dann kann man seine fotografische Zeit auch selber bestimmen. Der Lusen im Bayrischen Wald ist sicher nicht unbedingt ein Berg dessen Aufstieg Stunden dauert, darum auch perfekt für eine Mischung aus Foto- und Wandertag.

Diesmal hat mir allerdings das Wetter einen Streich gespielt. Vormittags war die Wettervorhersage eher sonnig, Nachmittag versprach ein Tiefdruckgebiet spannende Wolkenformationen. Ich bin also eher schnell und ohne viele Fotos bei Sonne-Wolken-Gemisch aufgestiegen und war bei diesiger Aussicht oben. Dann wartete ich auf die versprochenen spannenden Wolken – es kam aber die Sonne.

Bei schönster Sonne und Mittagszeit tut man sich schwer die Kontraste im Wald zu beherrschen. Ich bin deshalb auf Suche nach schattigen Plätzchen dem Weg der Kleinen Ohe wieder bergab gefolgt.

Dieser Beitrag wurde unter Landschaften, Mix, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.